StartseitePortalAnmeldenLogin
Unsere Forumsregeln sind einzuhalten! +++++
Bald setze ich das Forum auf "Hiatus", also auf Urlaub, da wir es endlich mit Wechselschlalter neu eröffnen! +++++
Herzlich Willkommen in Ryomou´s Anime/ Manga-Forum!! +++++

Teilen | 
 

 [Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Mihaeru
AnimeKing/Queen
avatar

Alter : 45
Anzahl der Beiträge : 1785
Anmeldedatum : 19.05.11
Wohnort : Wien

BeitragThema: Re: [Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]   Fr Apr 13, 2012 11:30 am

In Kyouri´s Blick flackerte kurz etwas Hinterlistiges auf , aber es war schon verschwunden bevor man es richtig bemerken konnte. "Wenn der ehemalige Direktor nicht so schnell gestorben wäre , könnte er dir erzählen wie ich in diese Schule passe..." Kyouri lächelte freundlich. "Jeder hat seinen Platz in dieser Schule, auch wenn die meisten den nicht mal selbst kennen." Es war offensichtlich das Kyouri damit wohl nicht meinte das sie Schüler wären. "Und die Uniform hatte ich nur an weil ich jemand etwas , hm ja sagen wir aufziehen wollte, abgesehen davon ist sie sicher von Vorteil wenn man in der Cafeteria arbeitet. Oder denkst du nicht das es mehr Trinkgeld gibt wenn man mit den worten : Willkommen zurück meine Herrin , macht es euch bequem, begrüßt wird?"
Nach oben Nach unten
Keks
Animaniac
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 16.11.10
Wohnort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: [Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]   Do Apr 19, 2012 4:16 pm

"Egal wie du dich letzten Endes entscheidest, ob wir nun heute in die Dämonenwelt wechseln oder an einem der folgenden Tage. Ich für meinen Teil muss mich erstmal umkleiden. Meine Mantel ist von Branntlöchern übersäht und stinkt nach Rauch. So kann ich keinem unserer Verbündeten gegenüer treten.", murmelte Selene geknickt als sie an sich herunter blickte. "Mitlerweile sollten meine wichtigsten Dinge angekommen sein. In der Zwischenzeit kannst du dir ja Gedanken um alles weitere machen...", sprach die Personifikation des Mondes, bevor sie das Zimmer Mokas verließ und sich zur großen Eingangstür des Schulgebäudes begab, vor welcher eine große, behaarte Gestalt bereits auf sie wartete.
"Kemono! Schön dich wieder zu sehen. Hast du alles dabei was ich dir aufgetragen habe?"
"Selbstverständlich, Herrin", die Stimme des Werwolfes hatte einen tiefen, knurrenden klang. Selbst dann, wenn er sich freute, glich jedes Wort aus Kemonos Rachen dem drohenden Knurren eines wilden Hundes.
"Ich danke dir mein Freund. Wir haben viel zu tun. Mit Tanimuras Tod ist ein großer Teil unserer Rückendeckung verloren gegangen. Was für uns bedeutet, dass wir unsere Verbündeten in der Dämonenwelt, in dieser Zeit des Krieges, unterstützen müssen. Im Moment Plant Moka alles Weitere für unsere Reise, was heißt, dass wir uns bereit machen, damit sie nicht auf uns warten muss, wenn sie vorhat aufzubrechen.", Selene sah an ihrer Kleidung nach unten. "Für mich heißt das, dass ich mich erstmal umziehen werde.", flötete die zierliche, blasse Frau zu dem großen, schwarzen Wolfsmenschen, bevor sie in eins der Schulbäder ging und sich umkleidete.
"Ich bin soweit", verkündete Selene, als sie in neuem Look aus dem Badezimmer kam, vor welchem der Werwolf wie ein Soldat, die Zeit über, gewacht hatte.
"Ich werde sie begleiten Tsuki-sama. Am Tage sind sie geschwächt. Lassen sie mich sie begleiten um sie mit meinem Leben zu schützen, Herrin."
"Wie du willst, Kenomo. Aber ich habe dir doch schon oft gesagg, dass du mich nicht mit -sama ansprechen musst", sprach Selene mit ruhiger und freundlicher Stimme, während sie dem vor ihr knienden Wolf bedeutete sich wieder aufzurichten.

"Ich bin soweit, Moka. Gib mir bescheid wann du aufbrechen willst. Wir sind jederzeit bereit.", erklärte Selene als sie das Zimmer der Vampirin betrat. "Kemono wird uns begleiten. Er ist mein loyalster Untergebener und Berater.", stellte sie Moka und Minato den großen Werwolf vor, welcher direkt hinter ihr stand und angespannt seine Ohren spitzte. Gleichzeitig hoffte er, dass es keine Reibereien zwischen ihm und der Vampirin Moka geben würde. Das verhältnis zwischen Vampiren und Lykanern war schon seid Jahrtausenden angespannt.
Nach oben Nach unten
Ryomou
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 2389
Anmeldedatum : 09.07.10
Wohnort : Immer dem Sternenhimmel nach!

BeitragThema: Re: [Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]   Mi Apr 25, 2012 2:41 pm

Minato grinste den Werwolf zu. "Tach, Namikaze Minato!", stellte er sich kurz vor und versuchte dann dessen Aura zu erfassen. Sie war für einen Werwolf, der ursprünglich von einem Menschen abstammt nicht von schlechten Eltern. Er lehnte sich gegen die Wand und lächelte.

Moka starrte den Lykaner ebenfalls kurz an und ihre Zähne vibrierten. "Werwölfe sind Abschaum. Sie zu töten ist ein Privileg!", der Satz ihres Vaters dröhnte in ihren Ohren, doch sie ignorierte es. Ihn zu begrüßen kam ihr weniger in den Sinn. Sie wendete den Blick von ihm ab und sagte dann: "Vielen Dank Selene für deine Unterstützung. Ich hoffe, ihr habt euch genug vorbereitet, denn ein zurück wird es so schnell nicht geben. Mit der Schule und mit meinem Vater ist alles abgeklärt!".
Nach oben Nach unten
http://ryomouanimangaforum.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]   

Nach oben Nach unten
 
[Spielthread] Rosario to Vampire Capu 2 [open]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Anne Rice - Die Chroniken der Vampire
» [Tutorial] Wie erstelle ich ein Inhaltsverzeichnis mit Open Office?
» Open House Spangdahlem Air Base 2011
» Vampire Diaries: Character
» Rachel Caine - Haus der Vampire

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
  :: ~RPG~ :: Aktuelles-
Gehe zu: