StartseitePortalAnmeldenLogin
Unsere Forumsregeln sind einzuhalten! +++++
Bald setze ich das Forum auf "Hiatus", also auf Urlaub, da wir es endlich mit Wechselschlalter neu eröffnen! +++++
Herzlich Willkommen in Ryomou´s Anime/ Manga-Forum!! +++++

Teilen | 
 

 [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Jato
Animaniac
avatar

Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 08.07.10
Wohnort : im Wunderland

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Dez 14, 2011 12:03 am

"Vielleicht." Mila legte sich auf die Couch und schaute Takeru an. "Wieso denn meine Pläne? Du bist ein Jahr lang untergetaucht, du musst dir doch sicher was überlegt haben. Hier findest alle nötigen Informationen um es in die Tat setzen zu können. Und von mir kriegst du sämtliche Ausrüstung und Unterstützung die du dabei brauchst. Siehst du zum Beispiel das Schwert da hinten?"
Mila warf einen Blick auf das traditionell aussehende Katana, welches eine komplett weiß lackierte Scheide, einen weißen Stoffgriff, der die gebleichte Rochenhaut darunter umwickeltei und ein silbernes Stichblatt hatte.
"Man mag es ihm vielleicht nicht ansehen aber es ist speziell gegen Diclonii entwickelt. Während der Präsident Unsummen investiert um die Diclonii zu kontrollieren habe ich ein Forscher beauftragt spezielle Waffen gegen sie herzustellen. Im Geheimen natürlich. Auf jeden Fall kann man mit diesem Schwert Vektoren abschneiden. Zudem hat es auch so eine fabelhafte Klinge. Davon wurden bereits genug hergestellt. Meins ist natürlich eine Sonderanfertigung. Hinzu kommen Schusswaffen, spezielle Kontaktlinsen die einen Vektoren sehen lassen, Explosive, selbst Diclonii-sichere Fahrzeuge und so weiter. Natürlich wurden auch von mir selbst ausgewählte Männer und Frauen im Umgang mit diesen Waffen trainiert. Ich würde sagen mittlerweile sind sie gefährlicher als jeder Diclonius"
Mila machte eine kurze Pause um Luft zu holen und alles auf Takeru wirken zu lassen.
"Und an was hast du das Jahr so gearbeitet?"
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Do Dez 15, 2011 3:02 am

Takeru musste lachen. "Jetzt hast Du mich. Ich habe beobachtet. Aber. Scheinbar war das nicht genug. Aber Du. Du bist völlig wahnsinnig. Das gefällt mir. So jemanden brauche ich. Hättest Du mich nur damals nicht verraten, wäre der jetzige Präsident wohl auch draufgegangen. Nun bist Du mir nochwas schuldig. Mein Plan ist ähnlich wie letztes Jahr. Nur, dass es um einiges komplexer ablaufen wird.", sagte er zu Mila mit einem Grinsen im Gesicht.
Nach oben Nach unten
Jato
Animaniac
avatar

Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 08.07.10
Wohnort : im Wunderland

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Do Dez 15, 2011 5:55 pm

"Ich bereite mich eben lieber gut vor als später das Nachsehen zu haben. So gewinnt man nun mal. Aber schön, dass du schon einen Plan hast." Mila grinste zurück. "Na dann spuck mal aus, was ist bei einem Jahr nachdenken herausgekommen?"
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Di Dez 20, 2011 5:36 pm

Takeru lächelte Mila mit einer sarkastischen Miene an. "Auch, wenn es so aussieht, dass wir nun scheinbar zusammenarbeiten kann ich dir nicht voll vertrauen. Du weißt ja, was in der Vergangenheit passiert ist. Ich möchte einen Beweis dafür haben, dass Du es ernst meinst und mich nicht wieder hintergehen wirst. Ich möchte, dass Du den Präsidenten tötest. Ich werde dir dabei natürlich helfen und mit dir gemeinsam die Planung übernehmen. Was ich aber auch will ist, dass Du ihn vor meinen Augen tötest. Dann kann ich sicher sein und dir voll vertrauen.", sagte er.
Nach oben Nach unten
Jato
Animaniac
avatar

Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 08.07.10
Wohnort : im Wunderland

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Di Dez 20, 2011 8:14 pm

"Abgemacht", sagte Mila in einem eiskalten Ton und sah Taku mit einem Blick an der keinen Zweifel daran ließ, dass sie es ernst meinte. "Und keine Sorge ich werde deine Hilfe nicht brauchen. An den Präsidenten heranzukommen wird für mich ein leichtes sein. Sag mir nur ob du damit wieder in die Nachrichten willst oder ob ich es im Geheimen erledigen soll."
Nach oben Nach unten
Akeem
 
 
avatar

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 08.07.10

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Dez 21, 2011 1:47 am

"Da sind wir.", Ken verwies auf ein hohes Gebäude am Ende einer belebten Straße mitten in der Innenstadt. "Ist das dein Ernst?", fragte Ai Ken, während der ihr die Tür aufhielt und sie bat hindurchzugehen. "Hm?", grummelte Ken. "Das hier ist ein Spielzeugladen, Ken. Was machen wir hier? Willst du Weihnachtsgeschenke kaufen?", lachte Ai leicht verzweifelt. Ken reagierte nicht einmal auf diese abwertende Bemerkung, er lief schnellen Schrittes durch den Laden, und schlurrte Ai an Legosteinen, Barbie-Puppen und Teddy-Bären vorbei, bis er an der Kasse ankam. "Schöne Uhr, Rolex?", fragte der Verkäufer Ken. "Omega.", antwortete dieser und nickte dem Verkäufer vertrauensvoll zu. "Was wollen wir hier?", dachte Ai laut, während sie von Ken hinter den Verkaufstresen gezogen wurde, und mit ihm durch den Personaleingang verschwand.

"Rolex? - Omega? Was war das denn?", zitterte Ai, während sie ihre Hand ruckartig aus Kens rauszog. "James Bond.", antwortete der stumpf, während er schnellen Schrittes den Gang hinunten schlitterte. "James Bond? Der Fernsehagent?", fragte Ai verwirrt. "Ja, der Besitzer des Ladens steht auf die Bond-Filme. Das mit der Uhr ist aus Casino Royale." - "Was ist das für ein Typ, und was wollen wir hier?" "Wir kaufen Ausrüstung." Ken öffnete eine schwere Tür am Ende des Kellergewöllbes. Dahinter konnte man schon erahnen, was er damit meinte: Es war eine Kammer voller Schusswaffen.
"Oh-Mein-Gott."
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Dez 21, 2011 5:34 am

"Ich möchte durchaus, dass das in den Medien landet. Aber nichtmehr so wie damals. Ich will, dass wir als Helden dargestellt werden. Die den korrupten Präsidenten beseitigt haben. Alles Übel zerschlagen haben. Ich will, dass die Menschen da draußen sagen >>Sie haben für die Gerechtigkeit gekämpft<<. Wenn das möglich ist und Du einen Weg kennst wie, dann erledige es.", sagte Takeru. Er stand auf und sah Mila nocheinmal an. "Den Rest erläutere ich dir dann.", fügte er noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Jato
Animaniac
avatar

Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 08.07.10
Wohnort : im Wunderland

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Dez 21, 2011 2:13 pm

"Du hast ja vielleicht Ansprüche. Aber ich werd das schon hinkriegen. Immerhinhat war der ehemalige Präsident dein Auftraggeber. Wir müssen das ganze nur noch dem jetzigen Präsidenten anhängen. Zusammen mit allen anderen Sachen die er plant werde ich ihn ohne Probleme des Hochverrats an Japan verurteilen können. Dazu kommen noch all die Morde, die du auf seinen Auftrag hin ausgeführt hast. Und dafür gibt es nur eine Strafe. Exekution."
Mila machte eine kurze Pause um ihren Plan bei Takeru wirken zu lassen.
"Zuerst werde ich über ihn Gericht führen und dann hinrichten. Das Ganze natürlich live im Fernsehen, damit auch ganz Japan es mitkriegt. Du musst dann natürlich auch als Zeuge dabei sein. Na was hältst du davon?"
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Dez 21, 2011 6:26 pm

Takeru lachte wieder leicht. "Was ich davon halte? Besser hätte ich es nicht planen können.", sagte er sichtlich belustigt.
Nach oben Nach unten
Akeem
 
 
avatar

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 08.07.10

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Fr Dez 23, 2011 2:03 am

"Ist das wirklich alles nötig, Ken?" - "Denk an die Decknamen.", Ken nahm eine Waffe aus dem Schrank heraus, um sie genauer zu begutachten, "Und ja." Ai sah Ken mit einem besorgten Blick an: "Du hast recht, Saito." "Du weißt, wozu sie in der Lage sind, oder?", fuhr Ken fort, "Du sagtest, du glaubst mir. Also bist du wohl schon einem begegnet, nicht wahr?" Ai sah zu Boden. "Das hier sind spezielle Waffen, die die Regierung innerhalb des letzten Jahres entwickelt hat, um sich gegen Angriffe der Dicloni schützen zu können." "Dicloni?", hakte Ai nach. "Die Monster. Diese Mutanten mit den übermenschenlichen Fähigkeiten." "Man weiß von ihrere Existenz?" "Es war ein Forschungsprojekt, das aus den Fugen geraten ist. Wie in den Filmen immer. Nur dieses Mal halt in unserer Welt." "Frankenstein's Monster.", murmelte Ai. "So in etwa.", lachte Ken. Doch irgendwie war eine leichte, unterschwällig Verzweiflung und Schwere in seinem Lachen auszumachen.
"Nimm diese Waffe.", Ken nahm eine aus dem Regal und gab sie Ai. "Woher stammen diese Waffen?" "Ich stelle keine Fragen." "Keine Fragen?" "Das ist der Deal. Wir stellen keine Fragen und bekommen dafür die Ware." "Wie in einem Bond-Film". "Ganz genau.", lachte Ken wieder.
"Das hier sind die verbesserten Modelle. Meine letzten haben leider schon den Geist aufgeben.", erzählte Ken, während er die neuen Modelle genaustens inspekzierte. "Du hast sie noch nicht gefunden, oder?" "Doch, schon. Aber nicht die, die ich suche. Und ich werde so lange weitersuchen, bis ich ... sie gefunden habe."
Nach oben Nach unten
Ryomou
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 2389
Anmeldedatum : 09.07.10
Wohnort : Immer dem Sternenhimmel nach!

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Fr Dez 23, 2011 6:48 pm

In der Wohnung von ihm war es schwül und die Luft trocken, aber vielleicht kam es ihr auch nur so vor. Wegen den Medikamenten, den ganzen Forschungsmitteln, Chemikalien und sogar Überresten von Mutanten, die er in einem abgesonderten Raum hielt, um deren Wirbelsäulen und Gehirne zu erforschen, zu sezieren, zu quälen. Aber wie schon gesagt, vielleicht kam es ihr auch nur so vor. Es war bereits spät am Nachmittag, als sie ihn unmittelbar in der Nähe des Tokioter Park angetroffen hatte, er war bei ihrem Anblick panisch weggerannt, konnte ihr aber nicht entkommen. Seine Wohnung war geräumig, mit vielen Geheimlöchern und Fächern, überall Reagenzgläser und der Geruch von Lösungsmitteln in der Luft, dies trieb ihr einen Dolch ins schwache Herz. Es war ähnlich dem Labor, nur ohne den ganzen Horror, den Hass, der Qual und den Tränen. Er hatte geheult, sie hierhergeführt und panisch gezittert, sie würde ihn nicht verschonen. Nun hing er an der Wand, ein Vektor hielt seinen Hals umklammert, ihm fehlte ein Arm und ein Bein, es schmerzte, Blut tropfte auf den Teppich und bildete eine breite, ausfächernde Lache. "Was willst du noch von mir? Du hast doch alles!", er schrie nicht richtig, er winselte mehr, sein Körper schwer wie Blei, die Luft abgedrückt. "Lass mich gehen!". Ein barscher Ruf: "Halts Maul!", von ihr und er hielt inne. Sie sah ihm gegenüber auf den Tatami-Matten, typisch japanisch, schaute ihn nicht an, den Blick auf den Laptop des Forschers, der auf ihrem Schoß lag, geheftet. Die Dateien sprangen sie förmlich und ekelten sie an. Überall Forschungsberichte über Diclonii, ihre Gene, ihren Tod, ihre Experimente, behandelnde Forscher. Bilder über tote Mutanten, Wirbelsäulen, Blutbilder, Röntgenaufnahmen. "Maßnahmen zum Schutze gegen Diclonius: Körperliche Schmerzen können die Vektoren blockieren, insbesondere in Höhe der Wirbelsäure, der schlimmsten Art von Schmerz. Ein gelähmter Diclonius ist unbrauchbar. [Nachtrag]: Eine neue Untersuchung ergab, das neuartige Diclonius auch nicht mehr durch Schmerz unbrauchbar gemacht werden können. Tod ist die einzige Sicherheit. Kopf-oder Herzschuss ist die einzige Waffe. Wirbelsäulenschuss führt zur unbändigen Wut, erst später zum Tode [Nachtrag Ende]", Ryomou überflog die Zeilen nur, aber es erschütterte sie kaum. Manches war ihr nicht neu.

"Omega-Diclonius-Projekt: (1.) Versuchsperson Tomohiko *** (TOT); (2.) Versuchsperson Takeru **** ;[Nachtrag] (3.) Versuchsperson Mila***[Nachtrag Ende]. Rekonstruktion eines neuen Diclonius, mit künstlichen Vektoren, Einpflanzung neuer Zwirbeldrüse und Entnahme und Transplantation von Wirbelsäulenmasse.
Tag 1, nach der Fertigstellung: Versuchsperson 1 klinisch tot im Alter von 10, Gehirn hörte auf zu arbeiten um 11:10, Schätzung: Zu unterentwickeltes Gehirn. Versuchsperson 2 und 3 stabil.
Tag 2, nach der Fertigstellung: Versuchs-Diclonius zeigt keinerlei Schwäche auf Schmerzimpulse. Durch Experimente verkürzte Lebenszeit, Geschätzte Zeit: 25 Jahre. Je nach Erhalt und Benutzung der Vektoren. Beginn des Verteidigungsministerium zum Bau der Vektorenwaffen."

"Ein Statusbericht also!", dachte Ryomou und sah zum aufgehängten Forscher herüber. "Wo sind diese Waffen des Verteidigungsministeriums?", fragte sie barsch. Der Forscher zog mit seiner verbliebenden Hand an ihrem Vektor, um sich zu befreien, aber es gelang ihm nicht. "Im Verteidigungsministerium. Sie können Vektoren zerschlagen sagt man. Ich weiß aber keine Details, ich war für die Erforschung der neuen Diclonius zuständig!", heulte er. "Hast du welche hier?", fragte sie und stand auf, als er auf den Kleiderschrank zeigte. Sie öffnete ihn und Ausrüstung kam ihr entgegen. "Interessant!", grinste Ryomou.
Nach oben Nach unten
http://ryomouanimangaforum.forumieren.com/
Jato
Animaniac
avatar

Alter : 25
Anzahl der Beiträge : 1129
Anmeldedatum : 08.07.10
Wohnort : im Wunderland

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Do Jan 05, 2012 1:33 am

"Also hier habe ich den Terminplan des Präsidenten", sagte Mila zu Takeru und hob ein kleines Buch hoch. "Am Freitag habe ich persönlich von mittags bis abends einen Termin beim Präsidenten um gewisse Dinge zu planen. Wir werden ihn also am besten dann entführen. Es wird also keinem auffallen, da wir Beide bei den Besprechungen immer alleine sind. Geht meistens nicht besonders legal zu. Naja auf jeden Fall werden wir ihn dann zu einem geheimen Stützpunkt bringen der mir gehört. Von dort aus haben wir auch die Möglichkeit alle Sender zu unterbrechen und unser eigenes Programm von dort zu senden. Das ist alles ehemaliges Equipment des Präsidenten. Und dann werden wir den Plan in die Tat umsetzen."
Mila legte sich aufs Sofa und streckte sich.
"Solange kannst du ruhig hier wohnen, natürlich nur wenn du willst."
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 23, 2012 8:54 pm

"Du scheinst ja genug vorgeplant zu haben. Als hättest Du nur darauf gewartet, dass ich wieder auf der Bildfläche erscheine. Versuche aber schonmal etwas vorzubereiten, was wir dann abspielen. Wir sollen am Ende ja die Guten sein, und nicht den Präsidenten erschießen, das dem Volk zeigen und darauf warten, dass sie uns jagen und am liebsten aufhängen würden.", antwortete Takeru sarkastisch.
Nach oben Nach unten
Akeem
 
 
avatar

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 08.07.10

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Jan 25, 2012 1:35 am

Ai und Ken saßen im "Geheimversteck", was heißt in Kens kleinen Bruchbude am anderen Ende der Stadt und aßen zu Abend. Es war ein ziemlich ruhiger Abend gewesen. In dem Loch, das Ken seine Basis nannte, gab es ohnehin kaum etwas, was laut oder störend war: Keine lauten Nachbarn, keine Verkehrstraße direkt vor dem Fenster, nicht einmal ein Summen der Heizungsanlage war zu hören. Nachts war es gespenstisch ruhig. Aber vielleicht war es genau das, was Ken brauchte.
"Das schmeckt super. Danke.", murmelte Ai mit vollem Mund in ihre Schüssel. "Weißt du, Ai.", Ken hatte noch nicht einmal die Stäbchen in die Hand genommen, geschweigedenn etwas zu sich genommen. Er schien irgendwie einen unsichtbaren Punkt auf der Tischplatte fixiert zu haben. Vielleicht sah er dort ein seltsames Raum-Zeit-Phänomen, ein Wurmloch oder ein Zeitportal! Vielleicht aber auch nur eine Fliege. Aber eigentlich starrte er einfach nur ins Leere. "Ai, ich ..., ", fuhr Ken fort, "Nein, wir. Wir müssen unser weiteres Vorgehen besprechen. Ich habe einen Plan, aber der ist gefährlich." "Provokation, richtig?", Ai sah kurz auf und widmete sich danach sofort wieder ihren Nudeln. "Provokation?", wurf Ken verwundert ein. "Halt mich bitte nicht für dumm, Ken. Dein Plan ist offensichtlich. Es geht um Provokation.", Ai sah auf, in ihrem Gesicht noch Essensreste klebend und blickte Ken mit ernster Miene an: "Du suchst jemanden. Hast aber keine Ahnung, wo du suchen sollst. Also machst du das, was am einfachsten ist: Du legst eine Spur. Sie werden dich finden. Du hast eine stattliche Menge ihrer artgenossen ausfindig machen können. Oder zumindest hast du sie für sie gehalten. Du hast dadurch gehofft, dass diejenigen, die du suchst, auf dich aufmerksam werden. Das ist eine der ältesten Taktiken der Welt. Warum soll der Knochen zum Hund kommen, richtig? So billig sie auch ist, wenn du sie in ihrem Stolz verletzt oder Rachegefühle bei ihnen auslöst, dann funktioniert es auch. Aber ...", Ai hielt kurz inne und griff über den Tisch hinüber, "es ist unglaublich gefährlich", und nahm Kens Hand, "Wir wissen so gut wie gar nichts, über diese Wesen. Nicht einmal, ob sie zu solchen Empfindungen überhaupt im Stande sind." Ai lies Kens Hand wieder los, rutschte zurück zu ihrer Schüssel und widmete sich wieder ihren Nudeln: "Und nun, Ken. Bisher scheint es nicht so recht funktioniert zu haben. Das mit er Provokation. Deswegen hast du wohl einen finalen Plan, um sie endgültig auf dich aufmerksam zu machen." "Ai ...", stammelte Ken verwundert, "Das klingt, als hättest du selbst ... Was ist passiert?"

"Eines dieser Wesen muss meine Eltern getötet haben."
Nach oben Nach unten
Keks
Animaniac
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 16.11.10
Wohnort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Jan 25, 2012 11:17 pm

"Tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe...", Rin saß auf einer schmalen Fensterbank und musterte Takeru, welcher sich in Milas großen Wohnung aufhielt. Ihr Blick gab keinerlei Auskunft über ihre Gefühle, weder erstaunen über die stattliche Größe des Verseckes, noch Freude ihren Anfuehrer wieder zu sehen, war aus ihren Augen zu lesen.
"Es gab einige Zwischenfälle", erklärte sie sich mit monotoner Stimme. "Während unserem größten Angriff vor einem Jahr wurde ich von einer Gruppe aus mit speziellen Antidicloniiwaffen bewaffneten Männer verschläppt. Ich diente ihnen ein Jahr als Versuchskaninchen für neuartige Waffen und Rüstungen." Rin zog ihren schwarzen Mantel in Lederoptik aus und warf ihn in Takerus Richtung. "In dieser Zeit konnte ich einige Informationen sammeln und als es mir vor einigen Tagen gelang einige Wärter aus zu schalten und zu fliehen habe ich einige Souvenirs mit genommen. Der Mantel zum Beispiel. Ich weiß er sieht unscheinbar aus, doch er ist Kugelsicher und hält den Vektoren eines Diclonius stand."
Nach oben Nach unten
Ryomou
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 2389
Anmeldedatum : 09.07.10
Wohnort : Immer dem Sternenhimmel nach!

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mi Jan 25, 2012 11:46 pm

(Wie viele Feinde bekomme ich eigentlich noch? q.q xD)

Von seinem "Hangplatz" starrte der Forscher Ryomou's Rücken an, noch immer versuchend die Vektoren von seinem Hals zu lösen. Sie war so stark und ihre Aura so furchteinflößend, er hatte unglaubliche Angst. Bis jetzt war er immer derjenige gewesen, vor denen die Diclonii gezittert hatten und er hatte es geschafft, sie so lange zu quälen, bis sie starben. Niemals war er das Opfer gewesen, so wie jetzt. Er hatte starke Schmerzen, warf keinen Blick auf seinen fehlenden Arm und sein fehlendes Bein, weil er sonst ohnmächtig werden würde, aber dann dachte er sich, vielleicht sei das genau das richtige. Er spürte, das sein Blut immer weiter zu Boden tropfte und ihm wurde schwummrig im Kopf, er sah leicht verschwommen. Er hörte ihre sanfte Frauenstimme: "Hey Du, Affe!". Er horchte auf und sah ihr zu, wie sie mit den Waffen hantierte und Munition und Kleinkram in ihre Tasche steckte. "Erzähl mir von dem Kram! Los!". Ihre Stimme wurde barsch und streng. Es passte nicht zu ihrer süßen Erscheinung, aber wohl zu ihrer Rasse und ihrem Wesen. "Da..das..", er stotterte etwas. "Neuste Dicloniustechnologie. Das Verteidigungsministerium stellt sie her und versorgt mich damit. Sie werden mich übrigens bald aufsuchen. Deine Tat wird nicht verborgen bleiben, du EKELHAFTES DRECKSSTÜCK!" Er war plötzlich gereizt, sie zu beleidigen hielt er für unklug, aber es war einfach aus ihm rausgeplatzt. Sie schien unbeeindruckt. "Mir zu drohen wird dir nichts bringen, außerdem hab ich dich nach den Waffen gefragt. Kein Grund beleidigend zu werden!". Sie begann, alles einzustecken, was sie hätte gebrauchen können und würdigte ihm keinen Blickes. Dann zog sie ihn zu sich heran und lächelte bloß. "Wie ist dein Name?", fragte sie knapp und desinteressiert. Er war irritiert, nannte ihn ihr aber trotzdem aus Reflex. "Tendo. Shoun Tendo." Sie ließ seinen Hals los und er fiel plump zu Boden. "Ich werde vielleicht dran denken, wenn ich die Nachrichten sehe oder so!". Und bevor er sich bewegen konnte, riss sie ihm das Herz aus der Brust und ließ es neben ihm fallen. Er war mit sofortiger Wirkung tot. Ryomou nahm ein Feuerzeug von der Ablage und steckte alle Unterlagen und etc in Brand, dann flüchtete sie.


Zuletzt von Ryomou am Do Jan 26, 2012 1:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://ryomouanimangaforum.forumieren.com/
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Do Jan 26, 2012 12:43 am

Takeru saß immernoch auf dem Stuhl und blickte unüberrascht zum Fenster. Sein Gesichtsausdruck war kühl und emotionslos. "Schön das zu hören. Aber, dass Du so lange auf Dich hast warten lassen?", sagte er kalt zu dem Mädchen das plötzlich am Fensterbrett aufgetaucht war. Er fixierte ihre Augen einige Sekunden lang. "Du darfst deine Freude ruhig zeigen. Ganz bescheuert bin ich auch nicht.", Takeru musste lächeln. "Willst Du nicht reinkommen? Das Fensterbrett ist sicherlich nicht der gemütlichste Ort."
Nach oben Nach unten
Keks
Animaniac
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 16.11.10
Wohnort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Do Jan 26, 2012 7:02 pm

"Du kennst mich schon viel zu lange, viel zu gut..."
Kaum merklich hoben sich ihre Mundwinkel, denn besser konnte sie ihre Freude nicht ausdrücken.
Rin ließ sich von der Fensterbank gleiten, schritt in Takerus Richtung und machte es sich ihm gegenüber auf der Couch bequem. All ihre Bewegungen wirkten geschmeidig und grazil.
Wie eine Puppe, welche man einzig aus Dekorationsgründen dort platziert hatte, saß sie auf dem dunklen Leder des Möbelstückes. Niemand, der sie nicht kannte, würde in ihr eine eiskalte Killerin wänen.
'Ob er sich freut mich zu sehen? Er lächelt...', Rin sah ihrem Anführer in die Augen und versuchte eine Antwort daraus zu lesen. Doch in solchen dingen war sie schon immer schlecht gewesen.
"Du hast dich verändert...", sprach sie ihren Gedanken aus. Sie hatte Takeru als einen skrupel- und gefühllosen Auftragsmörder, welcher um sein Ziel zu erreichen nicht nur über Leichen, Gesetz und Moral ging, kennengelernt. Wurde er etwa weich?
"Aber veränderungen sind ja nicht automatisch schlecht... Die neue Haarfarbe steht dir gut...", versuchte sie sich selbst zu beruhigen und ihre Behauptung allein auf sein Äußeres zu beziehen.
Rin grif nach einem Keks und knabberte etwas daran.
"Wieso Mila? Hast du ihr verziehen?", sie sah Takeru ernst an. "Du weißt dass ich nicht vergessen kann...", sie tippte sich mit dem Finger an den Kopf um auf ihr photographisches Gedächtnis zu deuten. "Folglich kann ich auch nicht verzeihen..."

Nach oben Nach unten
Akeem
 
 
avatar

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 08.07.10

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Sa Jan 28, 2012 5:32 pm

"Sie waren doch ein ganz normales Ehepaar. Nichts Ungewöhnliches. Du weißt ja, bald wäre ihr 30. Hochzeitstag gewesen. Sie hatten schon alles geplant. Sie wollten eine Reise machen. Irgendwo hin, wo sie schon immer hin wollten. Wir haben alle zusammengeschmissen. Und dann. Plötzlich ...", Ai kullerte eine Träne über das Gesicht, welche sie aber gleich wieder wegdrückte, "Es war ein Donnerstag. Winter letzten Jahres. Es war gerade der erste Schnee gefallen ..." Sie sah mit einem fragendem Blick zu Ken hinüber, der sichtlich überfordert damit war, die richtigen Worte zu finden: "Ai, es ... " "Erst zwei Wochen später, haben wir sie in ihrer Wohnung gefunden. Sie waren, sie sahen ... Es ist alles meine Schuld." "Aber nein, Ai." "Hätte ich nur mehr Zeit für sie gehabt, hätte sie öfter besucht. Wenn öfter jemand da gewesen wäre, dann ... Dann hätten sie sich vielleicht jemand Anderes ausgesucht..." "Ai ..." "Die Polizei nannte es einen Einbruch mit Tötungshandlung. Du kennst ja die ganzen Fachbegriffe. Es habe eine Reihe von Einbrüchen gegeben. Jedes Mal ... wurden die Opfer ..." "Lass es, Ai" "Die Opfer bis zur Unkenntlichkeit zerstümmelt!", Ai konnte ihre Tränen nun nicht mehr zurückhalten. Sie fing heftig an zu weinen, "Die Täter wurden nie gefasst, Ken! Nie! Es gab in keinem Fall einen Hinweis! Die Polizei tappt im Dunkeln! Oder ... Oder gibt es zumindest vor..." "Und da wurde dir klar, dass man die Täter nie finden konnte, weil sie nicht wie andere Menschen waren.", Ken rückte näher, und nahm sie in den Arm, um sie zu trösten: "Wahrscheinlich hat dich deine Polizeispührnase dazu verleitet, die restlichen Familien der Opfer zu befragen. Und wahrscheinlich haben alle das selbe gesagt: Es war das Werk eines Dämons." "Eines Teufels. Immer wieder fiel der Begriff Teufel." "Dann hast du von meiner kleinen Zelle gehört. >Kampf gegen Mutanten.< Du wolltest natürlich keine Möglichkeit ausschließen." Ken lächelte Ai an:
"Du warst doch immer eine viel bessere Ermittlerin, als ich es war."
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 30, 2012 2:13 am

"Mach dir darüber keine Sorgen Rin. Ich denke man kann ihr vertrauen. Was damals vorgefallen ist, soll unser Vorhaben nicht behindern." Takeru blickte Rin ins Gesicht. Sein Lächeln hörte auf und er sah sie nur an. "Wie bist Du eigentlich entkommen?", schoss aus ihm hervor.
Nach oben Nach unten
Keks
Animaniac
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 16.11.10
Wohnort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 30, 2012 12:41 pm

Rin strich sich die Kekskrümel von der Kleidung.
"Downer...", murmelte sie, als würde dieses eine Wort absolut alles erklären.
"Sie haben den Inhalt meiner Tasche an mir getestet. Zu meinem Glück nur einfache Downer.", führte Rin ihre Erklärung etwas aus. Takeru kannte sie gut genug um zu wissen, dass sie immer eine Notfalltasche, in welcher sich Gifte, Drogen, Sprengstoff, Munition, mindestens eine Schusswaffe und allerlei Grust, mit welchem nur sie selbst etwas anfangen konnte, befand. "Pillen, welche die körperliche Aktivität auf ein Minimum reduzieren, der Herzschlag wird extrem langsam und schwach, die Körpertemperatur fällt rapiede ab. Sie dachten sie hätten mich mit meinen eigenen Giften getötet, merkten dabei nicht, dass sie ihr eigenes Grab geschaufelt hatten. Als sie mich wie einen toten Frosch sezieren wollten habe ich sie umgebracht.", Rin sah ihren Anführer mit ausdruckslosem Gesicht an, hoffte, dass sie nichts getan hatte was den Plan gefärden könnte.
"Ich hatte keine andere Wahl. Wie hätte ich anderst fliehen sollen?", Rin senkte den Blick, sie hatte kein Gewissen, trotzdem konnte sie den Blick Takerus nicht ertragen, sollte ihm diese Information missfallen. "Ich habe nur so viele wie unbedingt nötig getötet. Nicht mehr. Die Anderen haben meinen Ausbruch nicht bemerkt."
Rin gab ein erschöpftes Säuftzen von sich. "Anschließend habe ich ihre Büros und ihr Labor durchsucht und dabei einige Waffen mit genommen und alles in meinem Versteck untergebracht. Einiges davon muss ich selbst noch untersuchen. Eventuell kann ich sie verbessern um uns einen Vorteil zu verschaffen..."
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 30, 2012 6:22 pm

Takeru's Blick verdunkelte sich. Ein breites Grinsen überkam ihn. "Du hättest ruhig alle töten können. Diese Leute sind für meine Pläne nicht von Bedeutung. Und ihre Familien hätten auch sterben können, um der Regierung zu zeigen, dass man sich nicht mit uns anlegt. Aber es ist auch in Ordnung, wie Du es gemacht hast. So sieht es nur wie ein normaler Ausbruch aus.", sagte er zu Rin.
Nach oben Nach unten
Keks
Animaniac
avatar

Alter : 23
Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 16.11.10
Wohnort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 30, 2012 8:03 pm

"Nur ein normaler Ausbruch...", Rin wiederholte Takerus Worte in Gedanken und fragte sich, ob er diese Abwärtend gemeint hatte.
"Ich muss dich wohl missverstanden haben. Ich war davon überzeugt, dass du am Ende deines Planes als eine Art Held vom Volk gesehen werden möchtest. Hätte ich alle Professoren abgeschlachtet, die mir über den Weg gelaufen sind, wärst du allenfalls der Held der Diclonii, welche auf Grund meines Massakers wohl hätten fliehen können. Allerdings sind Diclonii äußerst undankbare Wesen, so dass du dir von ihnen keinen Dank erwarten kannst. Im gegenteil, als pseudo-Diclonius würden sie dich wahrscheinlich hassen und töten wollen, so wie Ryomou eben...", Rin legte den Kopf schräg und musterte ihren Anfürer.
"Ich dachte ich würde in deinem Sinne handeln...", murmelte sie mit reumütigem Unterton
Nach oben Nach unten
Akeem
 
 
avatar

Alter : 26
Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 08.07.10

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Mo Jan 30, 2012 9:14 pm

Ai sah Ken an. Sie wusste, dass er das, was er eben geäußert hatte, wirklich ernst meinte. Das konnte sie seinem Tonfall entnehmen. Sie kannte ihn gut genug, um unterscheiden zu können, ob er die Wahrheit sagte, oder nicht.
"Ken ... Wie sind sie so?" "Diese Wesen?" "Ja, diese Monster." "Äußerlich unterscheiden sie sich nicht von einem normalen Menschen. Das macht es gerade so schwer sie ausfindig zu machen. Sie könnten überall sein, unter den Menschen wohnen, ohne, dass sie je jemand auffing machen würde. Soviel weiß ich. Jedoch ...", Ken fing an auf seinem Zeigefinger herumzukauen. Ai wusste, das war bei Ken kein Anzeichen von Nervosität. Nein. Das tat er nur, wenn er unhaltbar wütend war. "Jedoch", fuhr er fort," Sie sind nicht fähig dazu. Sie können sich nicht verstecken. Früher oder später bricht es aus. Ihnen fehlt eine soziale Komponente, die nur sehr wenigen Menschen fehlt. Psychopathen, Mördern. Diesen Fehlt diese Fähigkeit auch. Den Wert des Lebens schätzen zu lernen." Ken zitterte vor Wut.
"Wir treffen uns noch heute Abend mit einem Informanten. Ich habe einen Plan.", fuhr Ken wieder sachlicher fort, "Zeit aufzuräumen."


Zuletzt von Akeem am Mo Feb 13, 2012 8:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Takeru
 
 
avatar

Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 07.07.10
Wohnort : Bayern. Wo die Menschen noch wissen, dass Kühe nicht lila sind. xD

BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   Fr Feb 03, 2012 5:00 pm

Takeru schaute zu Rin. "Ich werde als Held hervorgehen, aber diese Forscher nehmen sich das Recht heraus Gott zu spielen. Niemand sollte dieses Recht haben. Ich werde sie so oder so irgendwann aus dem Weg räumen.", sagte er. "Aber Du hast auch gute Arbeit geleistet. Was hast Du herausgefunden während deinem Aufenthalt dort?", fügte er noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]   

Nach oben Nach unten
 
[Spielthread] Elfen Lied Staffel 3 [open]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lied von Dennis Nedry Szene
» Lied
» [Tutorial] Wie erstelle ich ein Inhaltsverzeichnis mit Open Office?
» Open House Spangdahlem Air Base 2011
» Der Herr der Elfen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
  :: ~RPG~ :: Aktuelles-
Gehe zu: